Alles über trans aktuell Fehrenkötter-Test
Renault T 440 Comfort Rolf Girndt Zoom

Renault T440: Rolf Girndt ist schon wettkampf-erprobt

Rolf Girndt aus Senden führt beim trans aktuell Fehrenkötter-Test den Renault T440 mit Highcab-Kabine. Der 50-Jährige ist dafür genau der Richtige: 2014 war er Deutschland-Sieger der Renault Trucks Optifuel Challenge.

Beruflicher Werdegang von Rolf Girndt: "Ich bin seit 1989 Berufskraftfahrer. Seit vier Jahren bin ich für die Spedition Fehrenkötter unterwegs, drei davon im Premium Route. 2014 war ich Deutschland-Sieger bei der Renault Trucks Optifuel Challenge."

Bevorzugte Lkw-Marke(n): "Der Renault lässt sich wunderbar fahren."

Statement zum Test: "Die Frage, wer da die Nase vorn hat, ist sehr interessant."

Worauf kommt es beim Lkw an: "Platzangebot und Bequemlichkeit müssen passen."

Erste Eindrücke vom neuen Fahrzeug: "Am Fahrgefühl ist nichts auszusetzen. Aber die Sachen, die ich im Premium Route verstaut hatte, bringe ich hier nur mit Mühe unter. Außerdem ist der Scheibenwischermotor mal wegen eines kaputten Relais ausgefallen und seitdem erscheint ständig eine Fehlermeldung im Display. Im Großen und Ganzen könnte ich aber schon Renault-T-Fan werden."

Allgemeine Angaben zum Fahrzeug

Kennzeichen: TE-ST 782

Fahrzeug: Renault T440

Fahrerhaus: Highcab

Motor

Bezeichnung: DTI13

Hubraum: 12,8 Liter

Leistung (bei 1/min): 232 kW/440 PS (1.900)

Max. Drehmoment: (bei 1/min): 2.200 Nm (1.050-1.400)

Getriebe

Bezeichnung: Optidriver AT2412E

Anzahl Gänge: 12

Spreizung: 14,94-1,0

Dauerbremse: Voith R115

Antriebsachse

Bezeichnung: Einfach übersetzt, Hypoid

Achsübersetzung: i = 2,64

Bereifung

Bezeichnung: Goodyear, Marathon

Dimension: 315/60R22,5 (LHS II+/LHD II+)

Fahrerassistenzsysteme

Vorausschauender Tempomat: nein

Anschaffungspreis

Preis (netto): 94.500 Euro

Foto

Thomas Küppers

Datum

16. Oktober 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.