Dakar 12 Bilder Zoom

Rallye Dakar 2011: Echter jetzt bei der Rallye Dakar bester Nicht-Kamaz-Pilot

Die Rallye Dakar 2011 biegt auf die Zielgerade. Drei Tage vor Schluss sind Franz Echter, Detlef Ruf und Artur Klein mit ihrem VEKA-MAN „best of the Rest“.

Die Kamaz-Party in Südamerika geht unvermindert weiter. Inzwischen hat Rallye-„Zar“ Chagin mit zwei weiteren Tagessiegen bei der Rallye Dakar die alte Hierarchie im Team der blauen Reiter wieder zurecht gerückt und führt nun klar mit über einer halben Stunde Vorsprung vor Kabirov und sogar knappen drei Stunden vor dem zweiten Teamkollegen Nikolaev. Den Kamaz-Erfolg komplettiert - zumindest in der Dakar-Zwischenwertung - Kamaz-Fahrer Mardeev auf Platz vier, allerdings mit 56:34 Stunden Rückstand. Und mit dem Echter MAN im Differenzial. Die schnelle Bayern-Truppe folgt auf Platz fünf als bestes Nicht-Kamaz-Team in der Truck Wertung der Rallye Dakar mit nur vier Minuten Rückstand auf Mardeev. Da geht also noch was! Nach hinten trennen Echter und den Sechstplatzierten, Pep Vila vom Team de Rooy, mehr als eineinhalb Stunden. Gute Voraussetzungen also für den MAN-Prüfmeister am Steuer des TGS, das Rallye-Gerät nach Hause zu bringen und den Platz des Besten hinter den „Unbesiegbaren“ zu besetzen. Das war schon das angepeilte, dann aber knapp verfehlte, Ziel von Echter zur Silkway Rallye.

Bei der gestrigen elften Etappe der Dakar von Chilecito nach San Juan über 235 Kilometer wurde es allerdings reichlich bunt im ziel. Hinter dem blauen Kamaz von Chagin konnte sich endlich Pep Vila vom Team de Rooy in Szene setzen. Sein schneller Service mit Hugo Duisters am Volant brachte die Oranjes auf Platz fünf. Sechster wurde Echter-Teamkollege Marcel van Vliet. Mathias Behringer behauptet sich weiter auf dem zehnten Gesamtrang. Dieter Depping liegt auf 32, gefolgt von Andrea Meyer mit dem Dreiachser MAN TGA des X-Raid-Teams.

Die elfte Dakar-Etappe wurde überschattet vom tödlichen Unfall eines argentinischen Geländewagenteams.

Foto

ASO

Datum

14. Januar 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Prof. Dr.-Ing. Heinz-Leo Dudek, Experte für Telematik Heinz-Leo Dudek Telematik
Prof. Dr. Dudek ist Studiengangsleiter für das Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Ravensburg… Profil anzeigen Frage stellen