Doc Stop Zoom

Petition für Verkehrssicherheit: DocStop-Hinweis auf Autobahn-Tafeln

Die Initiative DocStop für Europäer hat eine Petition mit dem Ziel gestartet, alle Autobahn-Beschilderungen vor angeschlossenen Rast-und Autohöfen mit dem Vereinslogo zu versehen.

DocStop begründet seine Forderung mit der Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Berufskraftfahrer sowie der dadurch gesteigerten Verkehrssicherheit auf den Straßen. Die beantragten Hinweistafeln zu DocStop-Anlaufpunkten sollen die Bekanntheit der Initiative steigern und leicht verständlich den Zusammenhang zwischen Lkw und medizinischer Hilfe herstellen. Die Petition finden Sie hier.

Der Verein, DocStop für Europäer e.V. wurde zur besseren medizinischen Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer/innen auf den transeuropäischen Verkehrswegen gegründet. Als europäisches Pilotprojekt geplant, wollen die Gründer einen Beitrag zur Verkehrssicherheit und die Schaffung eines humanitären Arbeitsplatzes für alle Berufskraftfahrer/innen im Transportgewerbe leisten. Nach eigenen Angaben verfügt der Verein über ein Netz von mehr als 700 Medizinern und Anlaufpunkten mit Lkw-Parkplätzen. 

Autor

Foto

Markus Braun

Datum

25. Mai 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.