Zoom
Foto: RiskGuard

Personalie: Allianz holt Riskmanager Feldbauer

Der Versicherungskonzern Allianz will sein Engagement im Bereich Riskmanagement in der Flotte weiter ausbauen.

Für diese Aufgabe hat das Unternehmen Ralph Feldbauer gewonnen, der zehn Jahre lang als unabhängiger Riskmanager und Geschäftsführer des Beratungsdienstleisters Risk Guard mit Sitz in Nürnberg arbeitete. Der 43-Jährige wird nach Allianz-Angaben zum 1. Januar im Fachbereich Firmen-Kraft den Leitungsbereich Riskmanagement-Flotten übernehmen. Er folgt auf Reinhard Anger, der bis zu seinem Ruhestand Sonderaufgaben im Unternehmen wahrnimmt. Feldbauer hat das Versicherungsgeschäft von der Pike auf gelernt und bis 2004 verschiedene Fach- und Führungspositionen bei Erstversicherungen bekleidet.

Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Autor

Datum

5. November 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.