Römer Zoom

Personalarbeit: Paletten schieben reicht nicht

Prof. Kai-Oliver Schocke von der Frankfurt University of Applied Science über das Personalproblem in der Logistik und die Gewinnung von Nachwuchs.

trans aktuell: Herr Prof. Schocke, für das 1. HR-Summit Logistik & Mobilität betreuen sie gerade eine Studie. An wen richtet sich diese? Schocke: Sie richtet sich an Personalverantwortliche und Führungskräfte aus Logistikunternehmen sowie Unternehmen aus Industrie und Handel, die Logistik…

Dieser Inhalt ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

› Jetzt anmelden

Sie haben noch kein Digital-Abo? Angebote und Informationen zu unseren Titeln und den Digital-Abos erhalten Sie in unserem Shop.

› Jetzt informieren
Ilona Jüngst

Autor

Foto

Stefanie Kösling

Datum

22. April 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.