Pausenunterbrechung bestätigen lassen Zoom

Pausenunterbrechung bestätigen lassen

Lkw-Fahrer müssen auf Parkplätzen oder Autohöfen in Notfällen ihre Pause oder Ruhezeit um einige Minuten unterbrechen und ihr Fahrzeug bewegen, wenn Polizei oder dazu ermächtigte Behörden dies verlangen.

Das teilt das Polizeipräsidium Münster mit. Damit eine solche Unterbrechung der Ruhezeit nicht zu einem ahndungswürdigen Verstoß gegen die Lenk- und Ruhezeiten führt, rät die Polizei den Fahrern, die Unterbrechung der Pause oder Ruhezeit handschriftlich festzuhalten und sie sich von der anweisenden Behörde bestätigen zu lassen. Text: Georg Weinand Datum: 19.04.2010

Datum

19. April 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
eurotransport-Experte Klaus Willems Klaus Willems Inspektor der belgischen Polizei i.R.
Consulting für den Straßentransport - Aus- Weiterbildung der Berufskraftfahrer - Gerichtsgutachten Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen