Werkstatt Zoom

Partikelfilter: Nachrüstung wird auch 2016 gefördert

Eigentlich wollte der Staat die Nachrüstung von Rußfiltern für Dieselautos nur bis Ende 2015 fördern. Jetzt wurde beschlossen, dass es auch 2016 noch Geld geben soll.

Firmenwagen ohne Partikelfilter dürfte es bei den kurzen Wechselzyklen kaum noch geben. Doch weil doch noch der eine oder andere in die Jahre gekommene Diesel und vor allem auch etliche ältere Transporter in Unternehmensdiensten ihre Abgase noch immer ungefiltert in die Luft blasen, hat der Staat die Nachrüstförderung verlängert. Laut Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewebe (ZDK) wurde eine entsprechende Förderrichtlinie  beschlossen und im Bundesanzeiger veröffentlicht. Danach gibt es in diesem Jahr weiterhin einen Zuschuss in Höhe von 260 Euro, der beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ausschließlich via Internet unter www.bafa.de zu beantragen ist. 

260 Euro Zuschuss

Bereits kurz vor Jahresende 2015 wurde bekannt,  dass von dem Fördertopf in Höhe von 30 Millionen Euro lediglich rund ein Fünftel abgerufen worden war. Aus diesem Grund wurde der Förderzeitraum nun verlängert. Die Antragstellung ist ab sofort bis einschließlich 15. November 2016 möglich. Bis dahin muss der Antrag beim BAFA eingegangen sein. Gefördert werden Filternachrüstungen, die in der Zeit vom 1. Januar bis 30. September 2016 vorgenommen werden. 

Welche Fahrzeuge können gefördert werden? Wer darf einen Förderantrag stellen? Von wem wird der Förderbetrag überwiesen? Für Mitgliedsbetriebe hat der ZDK einen umfangreichen Fragen- und Antwortenkatalog zur Barförderung der Nachrüstung mit Dieselrußpartikelfiltern erstellt, der einschließlich der aktuellen Förderrichtlinie im Mitgliederbereich der ZDK-Internetseite abrufbar ist.

Autor

Foto

Pit Stop

Datum

13. Januar 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.