Zoom

: Osteuropäer auf dem Vormarsch

Lkw aus den neuen EU-Ländern sind weiter auf dem Vormarsch. Betrachtet man die Fahrleistungen auf den Autobahnen, sind unter den ersten zehn Staaten bereits sieben Länder aus Mittel- und Osteuropa.

Deutsche Lkw halten noch einen Anteil von 64 Prozent. Das geht aus der neuesten Mautstatistik des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) hervor. Insgesamt brachten es Lkw ab zwölf Tonnen in den ersten sechs Monaten 2010 auf 12,6 Milliarden Kilometer, das entspricht einem Plus von 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Mehr als 56 Prozent der Anteile entfällt inzwischen auf Euro 5 und EEV. Text: Matthias Rathmann Datum: 26.07.2010

Datum

26. Juli 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Leitung von großen Fuhrparks und der Tätigkeiten rund um den Fuhrpark Profil anzeigen Frage stellen