Zoom

OECD Weltverkehrsforum: Organisation lobt neuen Innovationspreis aus

Das Weltverkehrsforum der OECD vergibt 2014 einen neuen Innovationspreis für den Verkehrssektor.

Der "Promising Transport Innovation Award" geht laut OECD an Innovationen mit "Potenzial für signifikante Verbesserungen im Verkehrssektor". Diese können demnach aus dem technologischen, dem operativen oder dem organisatorischen Bereich kommen. Um am Wettbewerb teilnehmen zu dürfen, müssen die Projekte bereits finanziell oder behördlich bewilligt sein. Zudem darf der Projektbeginn nicht länger als zwei Jahre in der Vergangenheit liegen.

Das Teilnehmerfeld fasst die OECD offen: Firmen, Behörden, nichtstaatliche Institutionen und Personen, die in einem Mitgliedsland – 54 an der Zahl - oder Beobachterstaat des Weltverkehrsforums arbeiten. Der Innovationspreis, so die OECD, ergänze ab 2014 die beiden weiteren jährlichen Preise des Weltverkehrsforums, den Transport Achievement Award und den Young Researcher of the Year Award. Bewerbungen sind bis zum 7. Februar möglich.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Sashkin - Fotolia, Montage Frieser

Datum

22. November 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.