4 Bilder Zoom

Nutzfahrzeugmesse RAI: DAF präsentiert neuen Dachspoiler

Auf der niederländischen Nutzfahrzeugmesse RAI hat DAF einen neuen, leicht anpassbaren Dachspoiler vorgestellt.

Der Spoiler mit verringertem Eigengewicht soll verbesserte Einstellmöglichkeiten durch einen neuen Einstellmechanismus bieten. Der Mechanismus ermöglicht es dem neben der Zugmaschine stehenden Fahrer, den Spoiler an die optimale Höhe anzupassen. Verstellt wird er mit einer Einstellspindel, die auf der Rückwand der Kabine oder an der Innenseite der Fender angebracht ist. Dadurch lässt sich das Windschild stets auf der richtigen Höhe positionieren.

Entwickelt wurde der Dachspoiler speziell für die XF105 Space Cab-Modelle. Aufgrund seines größeren Einstellbereichs lässt er sich auch an Low-Deck-Zugmaschinen einsetzen. Beim Eigengewicht hat DAF laut eigenen Angaben 25 Kilogramm gespart.

Einführung im Rahmen des ATe-Programms

Die Einführung des neuen Dachspoilers ist auf die Ziele des DAF ATe-Programms ausgerichtet. Es umfasst verschiedene Lösungen für Einsparungen bei Kraftstoffverbrauch und Emissionen sowie eine Verbesserung der Fahrzeug-Rentabilität. Dazu gehören auch Neuerungen, die mit dem 12,9-Liter PACCAR MX-Motor eingeführt wurden, beispielsweise neue Kolben und ein gekapselter Auspuffkrümmer. Erzielbare Kraftstoffeinsparung: Bis zu drei Prozent. Weiter schaltet der Motor nach fünf Minuten im Leerlauf automatisch ab. Die Höchstgeschwindigkeit ist ab Werk auf Tempo 85 anstelle von Tempo 89 begrenzt, wodurch sich der Kraftstoffverbrauch um weitere zwei bis drei Prozent verringern lassen soll.

Der neue Dachspoiler soll als  Zubehöroption ab diesem Spätsommer für alle XF105 Space Cab-Modelle zur Verfügung stehen.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

Wolf/DAF

Datum

3. Mai 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.