Dentressangle Zoom

Norbert Dentressangle: Jetzt will XPO alle Anteile kaufen

XPO Logistics will den französischen Konzern Norbert Dentressangle nun offenbar komplett übernehmen. Knapp 67 Prozent des Unternehmens gehören den US-Amerikanern bereits.

Ende April 2015 hatte der US-amerikanische Logistiker XPO Logistics mit der  Übernahme von Norbert Dentressangle für Furore gesorgt. Mit einer Transaktion von 3,24 Milliarden Euro – 9,9 Millionen Aktien im Wert von 2,17 Milliarden Euro und 1,08 Milliarden Verbindlichkeiten ¬–,gehört XPO plötzlich zu den Großen in der europäischen Logistik.

Mit der laut XPO jetzt abgeschlossenen Übernahme von rund 67 Prozent der Aktien, die zuvor der Familie Dentressangle gehört hatten, soll offenbar noch nicht Schluss sein.In Übereinstimmung mit dem französischen Recht will XPO nun auch für die verbleibenden Anteile ein Übernahmeangebot machen. Wie schon zuvor bieten die Amerikaner 217,50 Euro pro Aktie.

Portraits

Autor

Foto

Matthias Rathmann

Datum

24. Juni 2015
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.