Zoom

Neuer Chef bei DAF: Interview mit Preston Feight

Preston Feight führt fortan DAF. Auf unnachahmliche, US-amerikanische Art spricht er darüber, wie die Lkw-Marke noch wachsen könnte und warum eine konservative Innovationspolitik gerade heute unverzichtbar ist.

Herr Feight, Sie sind der Neue bei DAF. Welche Pläne haben Sie für das Unternehmen? Feight: DAF ist ein erstaunliches Unternehmen. Ich bin von Haus aus Ingenieur, also habe ich mir als erstes die Lkw, die wir bauen, angeschaut. Diese Fahrzeuge sind großartig – sowohl wenn ich sie nach…

Dieser Inhalt ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

› Jetzt anmelden

Sie haben noch kein Digital-Abo? Angebote und Informationen zu unseren Titeln und den Digital-Abos erhalten Sie in unserem Shop.

› Jetzt informieren
Thomas Rosenberger lastauto omnibus Chefredakteur

Autor

Foto

Donnerkeil/Marilena Jebe

Datum

8. Dezember 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.