Zoom

Neuer Actros: Stattliches Spektakel in Brüssel

Vor über 500 geladenen Gästen lüftete Mercedes in der Halle 5 der Brüsseler Messe das Geheimnis um den Nachfolger seines populären Schwer-Lkw.

"Ein fantastischer Moment für das ganze Team", sagte Mercedes-Lkw-Chef Hubertus Troska unter dem Applaus der Gäste. Während Details zur neuen, Euro-6-tauglichen  Motorengeneration bereits vorab kommuniziert worden waren, richtete sich die Aufmerksamkeit des Premierenpublikums auf die innen und außen neu gestaltete Kabine sowie die Maßnahmen zur Gewichtsreduktion, die zu einer spürbaren Kraftstoffersparnis beitragen sollen. Daimler-Trucks-Chef Andreas Renschler verspricht für die Euro-5-Varianten bis zu sieben Prozent weniger Verbrauch gegenüber dem aktuellen Modell, bei den Euro-6-Ausführungen immerhin noch bis zu vier Prozent. Die Preise sollen zwischen vier und sechs Prozent über dem aktuellen Modell liegen (Euro 5). Einen ausführlichen Bericht über die Actros-Premiere und alle Fakten zum neuen Modell lesen Sie in der aktuellen Printausgabe auf Seite 1 und im Sonderteil auf den Seiten 14 bis 16.

Autor

Datum

30. Juni 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.