Talente, Nachwuchs, IAA Zoom

Nachwuchs: Karriere planen

Der VDA sowie Fahrzeughersteller und Zulieferer werben um Talente.

Alle sprechen vom Fachkräftemangel. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) unternimmt in Zusammenarbeit mit den Herstellern und den Zulieferern etwas dagegen. Auf der IAA Nutzfahrzeuge gibt es mit GoIng und workING gleich zwei Aktionen, die sich an die Mitarbeiter von morgen wenden. »GoIng« beispielsweise bringt Jugendliche direkt an den Messeständen zum Infogespräch mit Hersteller- und Zuliefererfirmen zusammen. Ziel ist es, die Schüler für Ingenieurberufe zu begeistern.

Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, mit Professoren der Ingenieurwissenschaften und Jung-Ingenieuren ins Gespräch zu kommen. An Studenten von Bachelor- und Masterstudiengängen wendet sich wiederum »workING«. Dabei handelt es sich um Fachvorträge, die von Unternehmensvertretern gehalten werden. Sie informieren über Einstiegsprogramme und zeigen mögliche Perspektiven für eine spätere Tätigkeit in der Automobilindustrie auf. Auch bei »workING« stellen sich verschiedene Unternehmen vom Zulieferer über den Ingenieursdienstleister bis zum Fahrzeughersteller vor.

Wer mag, kann auch gleich ein vertiefendes Gespräch mit einem der Verantwortlichen führen. Beide Aktionen finden statt am Montag, 24., und Dienstag, 25. September. Weitere Infos gibt es auf der Homepage www.iaa.de . Dort finden sich unter dem Menüpunkt Veranstaltungen alle weiteren Informationen. Eine Anmeldung ist übrigens erforderlich und ebenfalls hier möglich.

Portraits

Autor

Foto

VDA

Datum

23. September 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.