Tchibo, Preisverleihung, Nachhaltigkeitspreis 2ß13, BVL Zoom

Nachhaltigkeitspreis Logistik 2013: Tchibo erhält Auszeichnung

Das Handelsunternehmen Tchibo hat den Nachhaltigkeitspreis Logistik 2013 erhalten.

Tchibo hat die vom BVL Deutschland und BVL Österreich verliehen Auszeichnung für das Projekt "Handeln mit Verantwortung" bekommen. Bei diesem Projekt spielt laut BVL Logistik eine zentrale Rolle.

Tchibo verfolgt einen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz

Die Jury begründete ihre Wahl damit, dass Tchibo einen strategisch verankerten und ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz verfolge. Er werde in der Tchibo-Logistik konsequent entlang der gesamten Supply Chain durch aktive Einbindung der Lieferanten, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Kunden umgesetzt. Tchibo hat sein Projekt 2006 begonnen. Dabei kombiniert das Unternehmen bei Transport, Umschlag, Lagerung drei Maßnahmen. Zum einen werden Transporte vermieden, zum anderen Modal Split und CO2-Reporting für die Logistik eingesetzt. Seit 2006 habe Tchibo die CO2-Emissionen um rund 40 Prozent absolut reduziert – und dies trotz Mengenwachstum. Neben der Prozessoptimierung berücksichtigt Tchibo nach Angaben des BVL in seinen Entscheidungen zudem Umweltaspekte und soziale Überlegungen bei den Produkten Kaffee wie auch bei den Gebrauchsartikeln. Den Preis nahmen in Wien Marc-Stephan Heinsen und Achim Lohrie entgegen.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

GARY MILANO

Datum

15. März 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.