Panalpina, Logistikzentrum Zoom

Nachhaltigkeit: Panalpina senkt Emissionen um sieben Prozent

Der Logistikdienstleister Panalpina hat in Sachen Nachhaltigkeit weitere Fortschritte erzielt. Nachzulesen sind die Erfolge im soeben vorgelegten Nachhaltigkeitsbericht 2014.

Die Treibhausgasemissionen seien im vergangenen Jahr um sieben Prozent reduziert worden, teilt das Unternehmen mit. Besonders stark fiel demnach der Rückgang im Bereich der Dienstreisen aus, wo die CO2-Emissionen um mehr als ein Fünftel gesenkt wurden. "Der Heizenergieverbrauch wurde um 14 Prozent, der Papierverbrauch um acht Prozent und der Wasserverbrauch um neun Prozent gesenkt", berichtet das Unternehmen.

Nachzulesen sind die Fortschritte im neuen Nachhaltigkeitsbericht 2014, der zugleich Auskunft gibt über die Umsetzung des Programms Pan-Green sowie über die Aus- und Weiterbildungsaktivitäten des Unternehmens. "Nachhaltigkeit ist für Panalpina mittlerweile viel mehr als nur nettes Beiwerk", erklärt Chief Commercial Officer  Karl Weyeneth. "Wir wollen unsere Ressourcen effizient nutzen und verantwortungsvoll handeln", ergänzt er.

Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Autor

Foto

Rathmann

Datum

7. April 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.