Zoom

: N 24 Transportwelt: Achtung Kontrolle

Der Berliner Fernsehsender N 24 zeigt am Freitag, den 3. September 2010, eine neue Folge von „N 24 Transportwelt - Das FERNFAHRER-Magazin“.

In der Sendung haben die Reporter von N24 Transportwelt wieder die beiden Beamten der Kölner Autobahnpolizei Michael Tangermann und Tom Fiala begleitet. Bei einer Verkehrsüberwachung überprüfen die Beamten dieses Mal neben der Geschwindigkeit und Fahrtüchtigkeit der Fahrzeuge auch die Sicherung der Ladung. Denn durch unsachgemäße Befestigung gefährdet der Fahrer nicht nur sich selbst, sondern vor allem die anderen Verkehrsteilnehmer. Den Unterschieden zwischen Lkw-Oldtimer und modernem Lkw widmet sich der zweite Teil der Sendung. Denn dort hat sich in den letzten 50 Jahren so einiges getan. Vor allem beim Fahrkomfort sind große Unterschiede zwischen den Lkw-Generationen zu spüren: Während es früher ein richtiger Kraftakt war, einen Lkw zu steuern, sind heutzutage Automatikgetriebe und Servolenkung serienmäßig. Auch würde es auf den Sitzen von damals kein Kraftfahrer von heute lange aushalten. Fahrerassistenzsysteme wie ESP und ABS sorgen zudem für mehr Sicherheit auf den Straßen. Doch nicht nur der Komfort- und Sicherheitsaspekt nimmt bei den Herstellern eine zunehmende Rolle ein, auch das Thema Umwelt steht mit an erster Stelle. Die Sendung beginnt am Freitag, den 27. August 2010 um 18:30 Uhr. Wiederholungen gibt es am Sonntag, den 5. September 2010, um 08:05 Uhr und um 16:05 Uhr. Text: Michael von Maydell Datum: 02.09.2010

Datum

2. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Beratung von Fahrern und Unternehmern rund um das Thema Navigationsgeräte für den Einsatz im… Profil anzeigen Frage stellen