Giraffe Zoom

Möbelspedition Schmidt: Die Giraffe muss mit!

Eigentlich hatten sie keine Wahl: Die Giraffe musste mit. Das Problem war nur, dass sie wegen ihrer unpraktischen Packmaße in keinen Karton passte. Sie, die Umzugsorganisatoren der Möbelspedition Schmitt aus Böblingen bei Stuttgart, mussten letztendlich eine spezielle Kiste für den Paarhufer bauen. Doch schließlich kam auch die Giraffe wohlbehalten an den Bestimmungsort des Umzugs.

Ausgefallene Gegenstände, wie diese Sammlung von ausgestopften Tieren, begegnen den Umzugsmännern häufig. „Wir transportieren eigentlich alles“, erzählt Siegfried Reck, einer der Geschäftsführer der Möbelspedition Schmitt. „Sich in diesem Gewerbe auf etwas zu  spezialisieren, funktioniert nicht – es kommt immer etwas Neues.“

Schulungen stehen deshalb auf der Tagesordnung: Beispielsweise kennen die Mitarbeiter Schränke oder gängige Einbauküchen eines schwedischen Möbelherstellers in- und auswendig. Auch für den schonenden Umgang und den professionellen Ab- und Aufbau von teuren Fernsehgeräten oder Flügeln sind die Mitarbeiter geschult. „Das können wir alles selber“, betont Reck. „Bei Firmenumzügen wird es aber schwieriger.“ Hier gibt es Partnerschaften, bei denen Subunternehmer den Ab- und Aufbau beispielsweise von komplexen IT-Geräten übernehmen.
 
Ein Porträt über die mittelständische Möbelspedition aus Böblingen lesen Sie in der neuen trans aktuell-Printausgabe (18/2011) auf Seite 14.

Foto

Fotolia

Datum

6. September 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.