Mercedes-Benz Ludwigsfelde, Jubiläum Zoom
Foto: Hersteller

Mercedes-Werk Ludwigsfelde

Eine halbe Million Transporter

Denkwürdiges Jubiläum im Transporter-Werk Ludwigsfelde von Mercedes: Seit dem Jahr 1991 liefen eine halbe Million Fahrzeuge vom Band.

Bei dem Jubiläums-Fahrzeug handelt es sich um einen Sprinter. Als die Transporter-Fertigung Anfang 1991 in Ludwigsfelde begann, wurde noch der Transporter vom Typ LN2 gebaut. 1996 lief die Serienproduktion des Vario an, der nach wie vor noch gebaut wird. 2002 fing das Werk an, den Vaneo zu bauen. Er wurde aber breits nach drei Jahren wieder eingestellt. Seit 2006 baut das Werk Ludwigsfelde neben dem Schwesterwerk Düsseldorf auch die offenen Baumuster des Sprinter.

 

Mercedes richtete dafür eine neue Fertigungslinie mit automatisierten Produktionsanlagen ein. Höhe der Investition: 300 Millionen Euro. Mit einer Produktionsfläche von insgesamt 182.000 Quadratmeter und 2.100 Beschäftigten dürfte das Werk Ludwigsfelde eines der größten Transporter-Werke in Deutschland sein. Michael Bauer, Geschäftsführer und Werkleiter der Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH: „Wir freuen uns gemeinsam über dieses Jubiläum, wobei mein größter Dankunseren Mitarbeitern gilt“.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Datum

4. Oktober 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Markus Bauer, Experte für Trucksport Markus Bauer Truck Sport
Redakteur beim ETM Verlag. Truck Sport in allen Variationen ist sein Steckenpferd… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.