Mercedes-Benz, UPS, Citan Zoom

Mercedes-Benz: Vielfältige Lösungen für den Transport

Mercedes-Benz präsentiert Varianten-Reichtum – darunter den UPS-Sprinter und den Citan in aktueller Modellpflege

Das Auf- und Ausbauprogramm von Mercedes ist bekanntermaßen breit gefächert. Laut Hersteller erhalten weltweit rund 50 Prozent aller neu zugelassenen Sprinter einen Aus- oder Aufbau durch einen Spezialbetrieb. Beim Vito betrage die Umbaurate etwa 25 Prozent, beim Citan liege diese bei rund 20 Prozent. Auf dem Tec-Forum Clever Bodybuilder Solutions 2015 in Hamburg präsentierte Mercedes-Benz Vans rund 40 Aus- und Aufbaulösungen. Darunter meist Branchenlösungen vom Werkstattausbau, über einem Sprinter-Umbau zum Dreiachser mit Allradantrieb und einem sich komplett selbst desinfizierenden Rettungswagen bis hin zur speziell auf die Anforderungen des Paketdienstleisters UPS zugeschnitten Sprinter-Umbau des Aufbauspezialisten Spier.
Zum ersten Mal präsentiert auf der IAA 2012, hat sich der UPS-Sprinter, als Nachfolger des Mercedes-Benz Vario, fest in das Straßenbild deutscher und britischer Großstädte integriert. Die markante, genietete Optik des Grumman Olson P 600  findet sich auch in der Sprinter-Adaption des klassischen UPS-Kastenwagens wieder. Aufgebaut auf Basis des Sprinter 513 BlueTec - mit 95 kW starkem Euro-6-Motor und einem Radstand von 4.325 mm an – bietet Spier den Aluminium-Intergralkoffer in drei Varianten an.

Der Aufbau SP60 bietet bei einer Innenlänge von 4.040 mm. In dieser Version erreicht der Sprinter eine Fahrzeuggesamtlänge von 7.000 Millimetern. Das Aufbaugewicht inklusive Regale schlägt idabei mit 880 Kilo zu Buche – bei einem Ladevolumen von 19 m3. Der SP70 ist eine Nummer größer, mit einer Innenlänge von 4.380 mm, einem Aufbaugewicht von 930 Kilo und einem Volumen von rund 21 m3. Mit diesem Plus an Volumen kommt der UPS-Sprinter auf eine Gesamtlänge von 7.320 mm. Größte Fahrzeug-Variante ist der SP 80. Mit einer Innenlänge von 4.780 mm bringt es der Goliath unter den Spier-Aufbauten bei einem Gewicht von 980 Kilo auf ein Ladevolumen von über 23 m3. Gemessen über den Hecktritt kommt der Sprinter dabei auf eine Länge von 7.710 mm.

Citan kommt in Euro 6

Neben den 40 Aufbauvarianten präsentierte Mercedes-Benz Vans die aktuelle Variante des Stadtlieferwagens Citan der ab Juni 2016 ebenfalls mit Euro-6-konformer Abgasreinigungstechnik erhältlich sein wird. Für die Pkw-Version ist sie gesetzlich vorgeschrieben und serienmäßig. Für die Variante mit Lkw-Zulassung gibt es die Euro-6-Technik auf Wunsch, bevor die Abgasstufe im Herbst dann ebenfalls vorgeschrieben ist. Erreicht werden die Grenzwerte nicht etwa mit einem schweren und vor allem teureren SCR-Kat und dem Reduktionsmittel Adblue, sondern einem wesentlich günstigeren NOx-Speicherkat. Er sammelt die restlichen Stickoxide aus dem Abgas und verbrennt diese separat. Für die Lkw-Varianten bietet Mercedes ab sofort auch ein Blue-Efficiency-Paket an, das unter anderem per Start-Stopp-Funktion den Normverbrauch auf  von 4,3 Liter pro 100 Kilometer drückt.

Gleichzeitig heben die Stuttgarter zugunsten des Spritverbrauchs das maximale Drehmoment des 1,5-Liter-Turbodiesels auf Werte von 200 bis 260 Newtonmeter an. Damit legt das Drehmoment der drei Motorvarianten, 55 kW (75 PS), 66 kW (90 PS) und 81 kW (110 PS), um jeweils 20 Newtonmeter zu. Auch die Benziner-Variante des Citan erfährt Verbesserungen.  Der 84 kW (114 PS) starke Motor bringt es laut Mercedes bei einem Kickdown jetzt auf 205 Newtonmeter. Bislang sei bei einem Drehmoment von 175 Newtonmeter Schluss gewesen. Für den Benzinmotor steht zudem optional ein automatisiertes Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. Das Sechsganggetriebe 6G-DCT arbeitet dabei mit zwei Kupplungen – jeweils zuständig für gerade und ungerade Gänge. Zudem bietet Mercedes neue Ausstattungen an, beispielsweise eine klappbare Doppel-Beifahrersitzbank, ein neu konzipiertes Navigationssystem oder eine Rückfahrkamera, die ihr Bild an ein Display im Innenspiegel gibt.

Knut Zimmer

Autor

Foto

Daimler AG - Product Communicati

Datum

11. Dezember 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.