4 Bilder Zoom

Mercedes-Benz: Kerstner baut Vito E-Cell aus

Der Kühltransporter-Spezialist Kersnter hat auf der Fachmesse Solutrans im französischen Lyon den elektrisch angetriebenen Mercedes-Benz Vito E-Cell vorgestellt.

Eine extra Lithium-Ionen-Akku versorgt die flache Kühlmaschine auf dem Dach mit Energie. Er ist unabhängig von der Traktionsbatterie des Fahrzeugs und stellt laut Herstellerangaben eine autarke Versorgung der Kühlung zwischen sechs und zehn Stunden sicher. In maximal vier Stunden soll der Akku wieder aufgeladen sein. Der Vorteil: Durch die getrennte Energieversorgung ist die Reichweite des Vito nicht eingeschränkt. Durch die zusätzliche Batterie und das Ladegerät verringert sich die Nutzlast allerdings um 75 Kilogramm.

Foto

Daimler

Datum

29. November 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.