Kontrolle, Waage, Polizei, Bayern Zoom

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr: Bayern verstärkt landesweit Lkw-Kontrollen

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann verstärkt bayernweit Lkw-Kontrollen. Ziel der Überprüfungen sei die Bekämpfung der Hauptursachen schwerere Lkw-Unfällen.

Im Fokus der Überprüfungen stehen fehlender Sicherheitsabstand, nicht angepasste Geschwindigkeit, Übermüdung und technische Mängel. Mit moderner Auswertetechnik und mobilen Lkw-Waagen will der Verkehrsminister gegen die steigenden Unfallzahlen vorgehen. Dazu habe die bayrische Polizei von analoger Verkehrsmesstechnik auf digitale Überwachungsanlagen umgestellt. Mit den neuen Abstandsmessgeräten können laut Herrmann die Polizeibeamten besser Abstandsverstöße von Lkw verfolgen und sogenannte "Elefantenrennen" ahnden. Neben mobilen Lkw-Kontrollen setzt der Verkehrsminister auch auf stationäre Lkw-Kontrollstellen. "Mit diesen können die Polizisten tageszeit- und wetterunabhängig den Verkehr kontrollieren", erläutert Herrmann. Derzeit werden nach eigenen Informationen geeignete Stellen festgelegt, an welchen Kontrollen am meisten Sinn machen. 

Autor

Foto

Jan Bergrath

Datum

17. Juni 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Andy Apfelstädt, Experte für Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation Andy Apfelstädt Kostenrechnung und Frachtpreiskalkulation
Ich betreue als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule… Profil anzeigen Frage stellen
Experte für Softwareauswahl und -einführung (TMS, WMS, CRM etc.); Optimierung von Organisation, Prozessen und der IT in Transport und Logistik Rainer Hoppe Softwareauswahl und -einführung
Rainer Hoppe berät Speditionen und Logistikunternehmen bei der Auswahl von Software für das… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.