MAN Finanzvorstand Frank Lutz Zoom

MAN: MAN-Finanzvorstand Frank Lutz geht

Frank Lutz, Finanzchef beim Münchner Lkw-Hersteller MAN, verlässt mit sofortiger Wirkung das Unternehmen.

Nach Angaben von MAN habe sich Lutz mit dem Aufsichtsrat über eine einvernehmliche Aufhebung seines Vertrages geeinigt. Sein Verantwortungsbereich werde von Vorstandssprecher Dr. Georg Pachta-Reyhofen übernommen.

Noch vor knapp zwei Wochen berichtete Lutz auf der Pressekonferenz über die Bilanz des Konzerns. Wie das Internetportal süddeutscche.de berichtet, habe Lutz nicht abwarten wollen, bis der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag durch VW in Kraft tritt. "Damit würde sein Bereich mit Aufgaben wie Investor Relations, Finanzierungen und Jahresabschlüssen wegfallen und zentral über Wolfsburg laufen", zitiert süddeutsche.de Konzernkreise.


Lutz ist 2006 als Senior Vice President für den Bereich Finanzen in das Unternehmen eingetreten. Seit 2009 verantwortete er als Finanzvorstand den Konzern.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Archiv

Datum

19. Februar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.