Den International Lone Star gibt es in Deutschland zur Zeit nur einmal. 13 Bilder Video Zoom

Made in USA: Ein International Lone Star für Deutschland

US-Trucks wie der International Lone Star gehören in Europa zu den Exoten, da sie mit ihren üppigen Fahrerhäusern die gängigen Normen sprengen. Wer ernsthaft mit diesen Fahrzeugen arbeiten will, muss in der Regel einen kürzeren Trailer in Kauf nehmen.

Wer damit wirtschaftlich leben kann, erlebt dafür täglich eine wohltuende Dosis Freiheit. Die Wendigkeit und die technische Raffinesse der neuesten Generation europäischer Lkw erreicht der Lone Star vielleicht nicht, aber er vermittelt einfach pure Freude am Fahren. Das unsynchronisierte Getriebe fordert am Anfang viel Aufmerksamkeit vom Fahrer, aber der lange Radstand von über sechs Metern sorgt auch für einen hohen Komfort. Ganz zu schweigen, von den Platzverhältnissen, die der Fahrer nach Feierabend am Bord genießen kann. Allein das Bett misst über einen Meter in der Breite.

Als Zugfahrzeug der Drive-Your-Dream-Tour 2013 wird er dieses Jahr als reines Showfahrzeug im Einsatz sein. Seine selbst für US-Verhältnisse schräge Form hat er von einem Urahnen der Firma International geerbt, der 1939 als deutlich kleinerer Transporter in den Staaten unterwegs war. Doch der Ami ist tatsächlich ein echtes Arbeitsgerät, speziell für den Einsatz auf langen Distanzen gedacht. Das erledigt der International Lone Star mit Bravour und bietet seinem Fahrer dabei ein ganz besonderes Flair.

Das Video (folgt in den nächsten Tagen an dieser Stelle) zeigt den US-Hauber auf einer Proberunde nach dem Customizing durch den US-Importeur American Truck Promotion.

Wer den faszinierenden Truck live erleben möchte - auf diesen Events steht der Lone Star am FERNFAHRER-Stand:

17.-20. Mai 2013: Truckerfestival Geiselwind
15.-16. Juni 2013: Heilbronner Truckmesse
28.-30. Juni 2013: Trucker&Countryfestival Interlaken/Schweiz
12.-14. Juli 2013: ADAC Truck Grand Prix am Nürburgring

Mehr Bilder und den Fahrbericht zum International Lone Star in der FERNFAHRER Jubiläumsausgabe 6/2013, erhältlich am Kiosk ab 06.05.2013 oder ab nächster Woche bequem online bestellen im Shop .

Andreas Techel, Chefredakteur

Autor

Foto

Jacek Bilski

Datum

3. Mai 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.