Zoom

Luftfracht: Cathay Pacific und Lufthansa Cargo kooperieren

Auf der Luftfrachtroute Hongkong-Frankfurt arbeiten Europa und Asien künftig enger zusammen. Cathay Pacific, führende Frachtairline in Asien und Lufthansa Cargo, ihrerseits größte Frachtlinie in Europa, haben einen Vertrag über eine enge, bilaterale Zusammenarbeit unterzeichnet. 

Beide Airlines wollen laut Lufthansa künftig bei Netzplanung und Vertrieb, Buchung, IT und Handling zwischen Hongkong und Europa Hand in Hand arbeiten. "Im gemeinsamen Streckennetz bieten wir unseren Kunden wöchentlich über 140 Direktflüge zwischen Hongkong und 13 europäischen Zielen an", sagt Simon Large, Direktor Cargo bei Cathay Pacific. "Dabei ergänzen sich die Direktflüge der Cathay Pacific zu einer Vielzahl europäische Ziele sehr gut mit der Stärke der Lufthansa in Frankfurt, dem wichtigsten europäischen Luftfrachtdrehkreuz sowie ihrem engmaschigen Flug- und Lkw-Netz in Europa." Kunden erhalten laut Lufthansa über die Buchungssysteme beider Partner Zugang zum gemeinsamen Netz. Das gemeinsame Handling werde zunächst über die Drehkreuze Hongkong und Frankfurt realisiert. So müsse der Kunde nur noch jeweils einen Punkt zur Anlieferung und Abholung anfahren. Man plane, die erste gemeinsame Sendung im ersten Quartal des kommenden Jahres aus Asien nach Europa zu transportieren. Sendungen in die umgekehrte Richtung folgen demnach im Laufe des Jahres 2017. 

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Lufthansa Cargo

Datum

13. Mai 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.