Fellbach, Rhenus-Standort, Raben Group Zoom

Logistikstandort Fellbach: Raben Group kauft Rhenus-Zentren

Der niederländische Logistikkonzern Raben Group ist weiter auf Expansionskurs. Einer Mitteilung zufolge geht der Rhenus-Logistikstandort Fellbach in den Besitz von Raben über.

Die Kartellbehörden müssen dem Verkauf noch zustimmen, so Raben. Mit dem Kauf gehen ab Januar 2017 auch die Rhenus-Aktivitäten in Weilimdorf im Nordwesten Stuttgart in die Raben Group über. Mit der Übernahme sollen die Services der Raben Group in Süddeutschland gestärkt werden, teilt das Unternehmen mit. Die bestehenden Parnterschaften mit  Kunden sollen weitergeführt und ausgebaut werden. Man setzt dabei auf die "Qualität und Kompetenz der engagierten Mitarbeiter am Standort", sagt Raben-Chef Ewald Raben. Kunden von Rhenaus Freight Logistics in Fellbach und Weilimdorf kommen vorallem aus der Automobilindustrie, dem Einzelhandel oder der Health Care Branche.

Der Standort in Fellbach ist auf nationale Stückgutverkehre spezialisiert und war bereits vor dem Zukauf ein Partner des Raben-Transp-European-Netzwerks. Er verfügt über zwei Logistikzentren samt Cross-Docking-Bereich. 214 Mitarbeiter sind hier beschäftigt.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Raben Group

Datum

25. Juli 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.