Logistikbranche will Servicequalität steigern Zoom

: Logistikbranche will Servicequalität steigern

Laut einer aktuellen Studie von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung setzen die Transport- und Logistikunternehmen für die Zukunft stark auf Maßnahmen zur Verbesserung des Kundenservice. Der Umfrage zufolge versuchen zum Beispiel fünf von sechs Firmen ihre angebotenen Serviceleistungen gezielt den Wünschen der Kunden anzupassen. Darin werde eine Möglichkeit gesehen, sich im hart umkämpften Markt des Transportsektors von den Wettbewerbern abzuheben.

Angeblich sei die Serviceführerschaft den Unternehmen inzwischen wichtiger als Kostenführerschaft. Darum sei für rund sieben von zehn Transport- und Logistikunternehmen eine gute Servicequalität von herausragender Bedeutung. Knapp 90 Prozent der befragten Unternehmen erfassen und analysieren nach eigenen Angaben die Kundenbedürfnisse detailliert. Außerdem würden die Servicemitarbeiter wesentlich häufiger als in allen anderen Branchen in die Produktentwicklung eingebunden. Laut der Studie sind Transport- und Logistikunternehmen damit führend bei der Verbesserung der Servicequalität. So hätten die Firmen erkannt, dass günstige Kosten allein ihnen nicht das Überleben sichern. Für die Studie wurden 359 Fach- und Führungskräfte aus großen und mittelständischen Unternehmen zum Thema "Servicequalität" befragt. Text: Sandra Moser Datum: 01.10.2010

Datum

1. Oktober 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen