Logistics School Award 2012, hamburg Zoom
Foto: Logistik-Initiative Hamburg

Logistik-Preis für Schulen: Spielend die Logistik erlernen

Online spielend erlernen, wie Logistik funktioniert. Das konnten jetzt 36 Teams aus neun Schulen bei einem von der Logistik-Initiative Hamburg initiierten Online-Planspiel.

Am Beispiel von Seife wurde durchexerziert, welche Vorgänge notwendig sind, um Rohstoffe und Verpackungsmaterialien rechtzeitig am richtigen Ort zu haben, die Seife produzieren zu lassen und sie anschließend pünktlich über den Großhändler in den Regalen der Einzelhändler den Kunden zur Verfügung zu stellen.

Hintergrund des Spiels war der Hamburger Logistik-Preis für Schulen, der in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen wurde. Das geschickteste Team war das des Gymnasiums in Blankenese. Die jungen Logistiker konnten 1.000 Euro Siegprämie einstreichen, die für Vorträge und Exkursionen ausgegeben werden sollen.

Portrait

Autor

Datum

20. November 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.