Zoom

Logistik: DB Schenker strukturiert Standort Hagen um

Schenker Deutschland organisiert das Geschäft am Standort Hagen neu. 

Nach Angaben des Logistikdienstleisters bietet die Infrastruktur am Standort Berliner Straße keine optimalen Bedingungen mehr. Die Stückgut-Aktivitäten im Landverkehr in der Berliner Straße werden daher noch 2016 vollständig auf den nahegelegenen Standort Lüdenscheid umgeleitet. Den Bereich Messen/Spezialverkehre verlagert DB Schenker zum Januar 2017 nach Dortmund. Die Logistik bleibt jedoch bis auf weiteres vor Ort.

Die bestehende Hagener Luft/See Geschäftsstelle am Standort Haus Busch bleibe jedoch erhalten. Im Rahmen der Neuorganisation der Luft- und Seefracht-Aktivitäten werde sie ab 1. Januar 2017 als reiner Seefracht-Standort weitergeführt. Die Landverkehr-Stückgut-Abwicklung erfolgt hingegen aus der Geschäftsstelle Lüdenscheid.

In Hagen ist DB Schenker zusätzlich mit einem Standort der Transa Spedition in der Fehrbelliner Straße vertreten. Diese Niederlassung zieht im Zuge der Standortoptimierung in die Berliner Straße um. Neben dem gekündigten Mietgrundstück unterhält DB Schenker dort eine eigene Immobilie, die von den Transa-Mitarbeitern genutzt wird. Die Logistik werde also bis auf weiteres am Standort bestehen bleiben, heißt es seitens Logistik-Konzerns.

Portraits

Autor

Foto

DB Schenker

Datum

16. November 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.