Zoom

Logistics Hall of Fame: 13 neue Mitglieder als historische Meilensteine

Die Ruhmeshalle der Logistik widmet sich im Jahr 2016 den Wegbereitern der Logistik. Unter dem Motto "Historic Milestones of Logistics" ehrt die Jury der Logistics Hall of Fame 13 Persönlichkeiten die vom 15. bis ins 20. Jahrhundert das Licht der Welt erblickt haben. 

"Die neuen Mitglieder vervollständigen die Zeitreihe der großen logistischen Sternstunden und zeigen auf, wie Logistik das Leben im Lauf der Zeit besser und sicherer gemacht hat", sagt Anita Würmser, geschäftsführende Jury-Vorsitzende der Logistics Hall of Fame.
Den ersten Meilenstein verankert die Jury demnach im Jahr 1490. Franz (1459-1517) und sein Neffe Johann Baptista von Taxis (Tasso) (1470-1541) bauten zu dieser Zeit das erste länderübergreifende Nachrichtensystem auf und begründeten so das internationale Postwesen.

Henry Ford (1863-1947) und Ransom Eli Olds (1864-1950) gebührt die Ehre für die Erfindung der Fließbandfertigung. James E. Casey (1888-1983) zieht laut Jury als Erfinder der Paketdienste in die virtuelle Ruhmeshalle ein – er gründete die American Messenger Company, Vorläufer von UPS. 

Barcode und Versicherung

Weiter ehrt die Jury Norman Joseph Woodland (1921-2012), George Laurer (1925) und Bernard Silver (1925-1963) für die Erfindung des Barcodes. 

Der Speditionsunternehmer und IRU-Präsident Lothar Raucamp (1905-1985) erhält die Ehrung als Kämpfer für die genossenschaftliche Idee. Er gründete 1950 Kravag als Versicherungsverein. Gerhard Schäfer (1924-2015) hat mit dem Lager-Fixkasten einen Meilenstein der Intralogistik gelegt. Der stapelbare Kasten mit Sichtöffnung an der Vorderseite markiere den Beginn der modernen Behälterlogistik.

Spezialtransporte und Expressdienst

Horst Mosolf (1928-2015) wird als Pionier der Fahrzeuglogistik und Erfinder der spezialisierten Autotransporte geehrt, während Frederick W. Smith (1944) als Fedex-Gründer sowie Erfinder der Expressdienste und Güterhubs im Luftverkehr in die Hall of Fame einzieht. Peer Witten (1945) schließlich, hat sich als Pionier des Internethandels verdient gemacht. 

Die neuen Mitglieder werden am 29. November auf der Logistics Hall of Fame-Gala im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin feierlich in die Ruhmeshalle aufgenommen. 

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Logistics Hall of Fame

Datum

28. September 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.