Volvo FH Zoom

Lkw-Konjunktur: Volvo Trucks drosselt Produktion

Volvo Trucks setzt weniger Lastwagen ab. Seit Beginn des Jahres 2012 registrierte der Hersteller gegenüber 2011 mit weltweit 86.644 Fahrzeugen um sechs Prozent gesunkene Auslieferungen. Im Oktober gingen die Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent zurück.

In Europa sanken die Auslieferungen von Anfang  2012 bis Oktober gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fünf Prozent auf insgesamt 4.350 Fahrzeuge. Am stärksten betroffen war der westeuropäische Markt mit einem Minus von 13 Prozent, während Volvo in Osteuropa sogar ein Plus von elf Prozent verzeichnete.

Ursache des Rückgangs ist laut Einschätzung von Volvo Trucks eine „aktuelle Abschwächung der Wirtschaft und die Ungewissheit über das künftige Geschäftsklima in der Region“. Im restlichen Jahr will Volvo Trucks daher die Produktion in Europa durch weniger Schichten und das Einlegen von Ruhetagen verringern.

Deutlicher Rückgang in Südamerika

Am deutlichsten verringerte sich die Nachfrage nach Lkw auf dem südamerikanischen Markt. Dort verzeichnet der Hersteller seit Jahresbeginn einen Rückgang der Auslieferungen auf 20.436 Fahrzeuge, 22 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die zurückgehende Nachfrage in dieser Region erklärt sich Volvo mit einem geringen Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr. Es gebe jedoch Anzeichen, dass das Konjunkturpaket der Regierung Brasiliens allmählich greife und sich der Markt langsam erhole.
 
Wenig erfreulicher sehen auch die Zahlen für Asien aus. Der Absatz verringerte sich mit 8.984 Lastwagen seit Jahresbeginn um 18 Prozent. In Nordamerika registriere Volvo ein Plus von 11 Prozent. Im Monat Oktober ging der Absatz aber auch dort um 14 Prozent auf 2.501 Einheiten zurück.

Unterschieden nach mittelschweren und schweren Lastwagen, sind beide Segmente mit annähernd gleichen Anteilen von dem aktuellen Nachfragerückgang betroffen. Seit Jahresbeginn lieferte Volvo im mittelschweren Segment von sieben bis 16 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht weltweit 1.521 Fahrzeuge aus, fünf Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. 90.594 Einheiten waren es in der schweren Klasse mit Fahrzeugen über 16 Tonnen, was einem Rückgang von sechs Prozent entspricht.

Andreas Wolf lastauto omnibus

Autor

Foto

Thomas Küppers

Datum

26. November 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.