Zoom

: Lagerlogistik und Blended Learning: Meister gesucht

Die zunehmende Komplexität von Prozessen in der Lagerlogistik erfordert Mitarbeiter mit Kompetenzen, die über die reine Güterbewegung hinausgehen.

Dies ergab der Arbeitsmarkt-Report 2010 der DEKRA Akademie. Bei einem Drittel der Stellenanzeigen für Mitarbeiter in der Lagerlogistik ist eine abgeschlossene Berufsausbildung Einstellungsvoraussetzung. Organisatorische und administrative Aufgaben nehmen im Tätigkeitsspektrum von Mitarbeitern in der Intralogistik inzwischen breiten Raum ein. Nicht ganz die Hälfte der untersuchten Stellenangebote bezieht sich auf Lager- und Transportarbeiter (45,4 Prozent), eine Tätigkeit, die in der Regel keine Berufsausbildung erfordert. Bereits an zweiter Stelle werden Lagerverwalter und -meister gesucht (24,1 Prozent). Bewerber für diese Positionen benötigen einen einschlägigen B erufsabschluss sowie mehrjährige Berufspraxis.

Datum

16. Juli 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen