Zoom

Kurz notiert: Italiener zahlen zwei Euro für den Sprit

Ab heute klagen wir nie wieder über die hohen Spritpreise in Deutschland – versprochen! Denn in Italien ist Kraftstoff noch viel teurer als bei uns.

Rund um den Lieblingsfeiertag der Italiener („Ferragosto“) am vergangenen Mittwoch kratzte der Preis für Super-Benzin vielerorts an der Zwei-Euro-Marke. Auf der Insel Ischia lag er nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa zuletzt sogar schon über der psychologisch wichtigen Marke. Hintergrund ist auch eine Abgabenerhöhung vor gut einer Woche. Der Konsumentenverein Codacons rechnete jüngst vor, dass eine Tankfüllung inzwischen knapp 20 Euro mehr koste als noch vor einem Jahr.

Foto

Archiv

Datum

20. August 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Jan Bergrath beobachtet und beschreibt seit über 25 Jahren als freier Fachjournalist die… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.