Zoom

Verein Automobillogistik: Konrad Kurz ist neuer Vorsitzender

Konrad Kurz (58) ist der neue Vorsitzende des Vereins Automobillogistik (AML).

Kurz ist vertretungsberechtigter Geschäftsführer des schwedisch-norwegischen Reederei-Konzerns Wallenius Wilhelmsen Logistics und zuständig für die Region Europa. Kurz löst das AML-Gründungsmitglied Konrad Lehner (73) ab, der nach zwölf Jahren sein Amt als Vereinsvorsitzenden niedergelegt hat. Zu den Stellvertretern von Konrad Kurz bestimmten die AML-Mitglieder Dr. Jörg Mosolf (Horst Mosolf GmbH & Co. KG) und Ernst Frankenbach (Frankenbach Automobil Logistik GmbH).

Der AML wurde im Jahr 2000 gegründet. Der Verein mit Sitz in Bonn berät nach eigenen Angaben in wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen  Angelegenheiten und pflegt Beziehungen zu weiteren nationalen und internationalen Verbänden der Automobilindustrie. Der AML ist dabei eng mit dem Deutschen Speditions- und Logistikverband e.V. (DSLV) verzahnt, der zudem die Geschäfte des Vereins führt.

Knut Zimmer

Autor

Datum

2. November 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.