Zoom

Junge Fahrer unter 25: Dennis Polte im Gespräch

Dennis Polte erzählt uns über seine Ausbildung zum Berufskraftfahrer. Der 22-jährige wünscht sich, auch nach seinem Abschluss bei Kellershohn bleiben zu können.

Warum Fahrer? In meiner ersten Ausbildung zum Fachlageristen in einem Baumarkt bei Lindlar hatte ich viel mit Lkw-Fahrern zu tun. Da ich schon immer ein Faible für große Autos hatte, habe ich beschlossen, doch lieber Lkw zu fahren, als sie immer nur zu entladen. Ich habe mich deshalb hier im…

Dieser Inhalt ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

› Jetzt anmelden

Sie haben noch kein Digital-Abo? Angebote und Informationen zu unseren Titeln und den Digital-Abos erhalten Sie in unserem Shop.

› Jetzt informieren

Autor

Datum

5. August 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.