Hellmann, Lehnkering Joint Venture Zoom

Joint Venture: Hellmann und Lehnkering gründen Unternehmen

Speditionen Hellmann und Lehnkering haben am 1. September den Startschuss für ihr Joint Venture gegeben.

Das Gemeinschaftsunternehmen trägt laut Hellmann den Namen Hellmann Worldwide Logistics Mannheim. Hellmann will eigenen Angaben zufolge mit dem Standort in Mannheim, der bisher von Lehnkering betrieben wurde, das Stückgutnetz im Südwesten Deutschlands ausbauen. Geschäftsführer sind die Leiter Deutschland von Hellmann, Kai Hasenpusch und René Stöcker.
 
Hellmann ist einer der Gesellschafter des Netzwerkes System Alliance (SyA). Vorausgesetzt, die Kooperation gibt ihr Einverständnis, werde Hellmann Mehrheitseigner des Joint Ventures, heißt es von Seiten des Logistikunternehmens. Gegenüber trans aktuell nannte Hellmann das Ziel der Unternehmung: Man wolle das nationale Sammelgutgeschäft stabilisieren und optimieren. Anschließend gehe es daran, internationale Verkehre und das Ganzladungsgeschäft zu erweitern.

Autor

Foto

Hellmann, Lehnkering

Datum

27. September 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.