Thomas Paul Göttl, Geschäftsleitung ETM-Verlag, und Prof. Dr. Volker Simon, Geschäftsleiter Vertrieb ISRINGHAUSEN GmbH Co. KG Zoom

ISRI® Designstudie: Der Fahrer im Mittelpunkt

In der modernen Architektur setzt sich der Trend von leichten, offenen und zugleich hochstabilen Strukturen verstärkt fort. Die Gebäude überzeugen den Betrachter intuitiv mit einer futuristischen, natürlich anmutenden Formsprache, die sich nahezu nahtlos in die Umwelt einfügen.

Diese Philosophie ist das Vorbild für die neue ISRI® Sitz-Konzeptstudie und spiegelt sich in den Strukturen, Oberflächen sowie Funktionen wider. Ausgestattet mit progressiver Technologie, intuitiver Sicherheit sowie nachhaltigen Materialien rückt der Komfort für den Fahrer noch stärker in den Mittelpunkt. Die ISRI® Sitz-Konzeptstudie besticht durch sichtbare Leichtigkeit und fühlbaren Sitzkomfort. Intuition und Einfachheit der Bedienung stehen im Fokus der neuen Steuerungsmöglichkeiten für den Fahrersitz.

Dafür wurde eigens eine Applikation entwickelt, die eine externe Steuerung durch ein WLAN-fähiges Gerät, beispielsweise ein iPhone, ermöglicht und auf die sichtbaren Bedienelemente am Sitz verzichtet. Durch die integrierte Ambiente-Beleuchtung kann die jeweils gewünschte Lichtstimmung individuell eingestellt werden, um den Wohlfühlcharakter des Fahrzeuginnenraums zu unterstützen. Der Passagiersitz überzeugt mit seiner organisch-leichten und dabei doch eleganten Form und vielen praktischen Details.

Für den zusätzlich wertvollen Raum in Fahrzeug sorgt die faltbare Sitzfläche. Der neue patentierte, höheneinstellbare Gurtumlenker für den im Sitz integrierten 3-Punkt-Gurt ermöglicht eine individuelle Einstellmöglichkeit zur Verbesserung des Gurttragekomfort für Fahrer und Passagiere. Nachhaltigkeit steht auch bei den verwendeten Materialien im Vordergrund. Der durch ein umweltfreundlicheres Verfahren hergestellte und aus recycelten PET verwendete Garnrohstoff, verbindet Umweltbewusstsein mit Komfort und begeistert den Automotivebereich.

Foto

Karl-Heinz Augustin

Datum

30. September 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
David Keil, Berater und Projektmanager Logistiksoftware und Telematiksysteme David Keil Berater Logistiksoftware und Telematiksysteme
Beratung, Implementierung und Schulung von Logistiksoftware bei Unternehmungen. Anpassung und… Profil anzeigen Frage stellen
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen