Actros 2011, Innenraum 5 Bilder Zoom

Mercedes Actros 2011: Kabine für den Fernverkehr

Dem Fahrer bietet der neue Actros eine komplett veränderte Ausstattung, eine neue Aufteilung und einen üppig bemessenen Stauraum.

Giga Space nennt Mercedes die besonders hohe Fahrerhausvariante des neuen Actros. Seine Innenabmessungen sind beeindruckend: Ein Raummaß von 11,6 Kubikmeter bei einer Höhe von 2,13 Meter stehen dem Fahrer zur Verfügung. Auch der Stauraum ist mit einem Volumen von nahezu 1.000 Liter inklusive drei großer Außenstaufächer und ebenso vieler Schränke großzügig bemessen.

Zum Fahrer geneigter Arbeitsplatz

In weit ausholendem Schwung zieht sich der Arbeitsplatz um den Fahrersitz. Der Motor des neuen Actros wird per Start-Stopp-Taste angeworfen. Der Fahrer blickt  auf zwei große Rundinstrumente, die in zwei asymmetrischen Chromblenden eingelassen sind. Das dazwischen positionierten Zentraldisplay bedient der Fahrer über die linken Lenkradtasten. Sie sind ebenso für die Bedienung des Radios zuständig.

Neuer Lenkstockhebel zur Powershift-Bedienung

Armaturenträger und Mittelkonsole sind in edlen Grautönen gehalten. Die matten Oberflächen sollen leicht zu reinigen und  kratzfest sein.Tempomat und Assistenzsysteme lassen sich mit den Tasten gegenüber auf der rechten Lenkradseite steuern. Auf derselben Seite zwischen Lenkrad und Armaturenträger sitzt ein Lenkstockhebel zur Bedienung des Powershift-Getriebes mit integriertem Drehring zum Wechsel zwischen D-, N- und R-Modus.

Jede Menge Ablagen

An Ablagen besteht kein Mangel. Schräg unter dem Radio- und Klimatisierungsmodul sitzt ein Vorbau. Auf ihm sitzt rechts der in Chrom-Design gehaltene Handbremshebel. Links davon findet sich ein Flaschenhalter. Zwei weitere Flaschenhalte gibt es darunter und im Türfach. Rund um den Arbeitsplatz gruppieren sich jede Menge offene Ablagen.

Komfortable Betten

Wohnzimmer-Atmosphäre bietet der weitläufige und  größtenteils in Beigetönen gehaltene Bereich rechts neben dem Arbeitsplatz auf. In der Ausstattung „Solostar“ wartet in der hinteren Ecke ein Sitz, der dem Fahrer den Komfort bietet, die Beine komplett auszustrecken. Für erholsamen Schlaf sind zwei Kaltschaummatratzen in 2,2 Meter Länge (im breiten Fahrerhaus) und 75 Zentimeter Breite vorgesehen. Sie sind elf Zentimeter stark und in sieben verschiedene Festigkeitszonen unterteilt.

Foto

Hersteller

Datum

21. Juni 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.