Zoom

In Time Express Logistik: Umsatz steigt um 7 Prozent

Der Kurierdienst In Time Express Logistik hat im vergangenen Jahr knapp ein Prozent mehr Sendungen abgewickelt: 460.495 im Vergleich zu 456.589 im Vorjahr. 

Der Umsatz nahm hingegen um sieben Prozent zu auf 149,2 Millionen Euro. Im Bereich Luftfracht hat das Unternehmen eigenen Angaben zu Folge das Produkt Fly Premium eingeführt und so die Umsatzerlöse in diesem Segment verdreifacht. "In Time übernimmt in vielen Fällen bereits den Vor- und Nachlauf für Luftfrachtsendungen auf der Straße", sagt Geschäftsführer Gerd Röttger. "Wenn wir dazu noch die Luftfrachtabwicklung übernehmen, können wir für die Kunden auch informationstechnisch die Transportkette durchgängig darstellen. Dazu gehören Real-Time-Positionsmeldungen und laufend aktualisierte Zustellzeiten." Das vergangene Jahr unterteilt In Time grundsätzlich in zwei Phasen. "Wir standen in den ersten neun Monaten vor der Herausforderung, das Geschäftswachstum überhaupt mit qualifiziertem Personal abdecken zu können", so Röttger weiter. "Im vierten Quartal flachte die Transportnachfrage allerdings ab." Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen, dass sich die Auftragseingänge nach einen gedämpften Jahresauftakt in den kommenden Monaten wieder beleben.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

In Time

Datum

3. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.