Hupac, Terminal Zoom

Hupac/SNCF Geodis : Kooperation im kombinierten Verkehr

SNCF Geodis und die schweizerische Hupac wollen ihre Netzwerke im kombinierten Verkehr auf der europäischen Ost-West-Achse gemeinsam weiterentwickeln.

Die Verknüpfung der beiden Netzwerke findet über die Linie Antwerpen–Dourges statt, die von SNCF Geodis betrieben wird. Diese Verbindung schließe das europäische Netzwerk des Kombi-Operateurs Hupac an das französische Binnennetz der SNCF Geodis für den kombinierten Verkehr an. Die Kunden erhalten nach Angaben der Partner dadurch Zugang zu einem europaweiten Netz von der Iberischen Halbinsel bis in den Fernen Osten mit täglichen oder wöchentlichen Verbindungen nach Ostdeutschland (Schwarzheide), Osteuropa (Polen und Russland) bis nach China.

Portrait

Autor

Datum

4. April 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.