Alles über Drive Your Dream Tour
5. Heilbronner Truckmesse 49 Bilder Zoom

Heilbronner Truckmesse 2015: Freundschaftliches Duell der Giganten

Auftakt nach Maß: Die Probefahrten mit einem Iveco Stralis Hiway AS 440 S und einem MAN TGX D38 begeisterten auf der Heilbronner Truckmesse die Besucher. Aber auch am Stand von Euromaster, KCN und der Straßenverkehrs-Genossenschaft Württemberg war für ereignisreiches Infotainment gesorgt.

Der Samstag begann gleich mit einem der Höhepunkte der 5. Heilbronner Truckmesse: Eine italienische und eine deutsche Sattelzugmaschine stellten sich dem Urteil des Profipublikums auf der Theresienwiese. Das Fiat Professional-Autohaus Heermann und Rhein aus Heilbronn brachte den Iveco Stralis Hiway AS 440 S mit ins Unterland, das MAN Truck & Bus Center Stuttgart stellt einen MAN TGX mit dem 560 PS starken D38-Motor. Wer Lkw-Führerschein und Fahrerkarte dabei hatte, kam also in den Geschmack der Fortsetzung des aus dem Fußball bekannten Duells zwischen Deutschland und Italien. Die Besucher der Messe waren von beiden Lkw begeistert – ein 1:1 auf hohem Niveau.

Um die Probefahrten unter realistischen Bedingungen ablaufen zu lassen, traten die beiden Kontrahenten mit zu 50 Prozent beladenen Trailern an. Bei beiden Fahrzeugen wurde natürlich auch auf die korrekte Sicherung der Ladung geachtet. Die einzelnen Probefahrten dauerten etwa 30 Minuten und führten von der Theresienwiese in Heilbronn raus auf Landstraße und Autobahn sowie schließlich wieder zurück zur Theresienwiese.

Euromaster: Nachschneiden und Kosten senken

Am Messestand von Euromaster fanden sich derweil all jene ein, für die Kostensenkung im Fuhrpark ohne Qualitätsverlust ein Thema ist. Um bis zu 30 Prozent wollen die Werkstattexperten von Euromaster die Laufleistung von Lkw-Reifen je nach Reifentyp und Einsatzbereich erhöhen. Möglich wird diese Effizienzsteigerung nach Angaben des Unternehmens durch das Nachschneiden der Lkw-Reifen. In Heilbronn zeigten die Euromaster-Experten live wie das Nachschneiden vor sich geht. Mit dabei war auch der große, zehn Meter lange Euromaster MAN-Truck. Hier konnten die Besucher unter anderem alles über das Angebot „Fleetcheck“ von Euromaster erfahren. Dabei handelt es sich um ein Full-Service-Konzept für die optimale Wirtschaftlichkeit von großen und kleinen Flotten, das auf Basis vielfältiger Checks und Services erstellt wird.

Am Stand der Straßenverkehrs-Genossenschaft Württemberg (SVG) ging es heiß her. Hier konnten nicht nur Lkw-Fahrer den Umgang mit einem Feuerlöscher proben. Die Technikexperten der SVG brachten ihr Feuerlöscher-Übungsgerät „Smartfire“ mit auf die Theresienwiese, das aus einer Brandwanne mit Handfernbedienung besteht. Mit Smartfire können sowohl Flächenbrände wie auch Mülleimerbrände simuliert werden. Die Besucher des SVG-Stands konnten mit einem Wasserfeuerlöscher ihr Glück beim Löschen eines Mülleimerbrandes versuchen und bekamen dabei hilfreiche Tipps von den Löschexperten.

Mehrere hundert Millionen Euro jährlich – auf diesen Betrag schätzen Experten den Schaden, der jährlich durch falsche und nicht genügende Ladungssicherung entsteht. Die Firma KCN will dem durch eine einfache und effiziente Lösung entgegenwirken. Ihre Antirutschböden sind zertifiziert nach VDI 2700, Blatt 14 durch die Dekra und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik. Außerdem wurden sie in einem langfristig angelegten Feldversuch erprobt. Der Versuch wurde in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut und drei großen Speditionen durchgeführt. Die Besucher der Heilbronner Truckmesse konnten sich live von der Wirkungsweise der Böden überzeugen. Dort stellte KCN ihre drei Antirutschböden KCN-01, KCN-09 und KCN-13 auf eindrucksvolle Weise vor.

Die Heilbronner Truckmesse hat sich in den vergangenen fünf Jahren zu einer der größten Messen für Nutzfahrzeuge in Süddeutschland entwickelt. Grund dafür ist neben der breiten Palette an Produkten und Dienstleistungsangeboten von rund 60 Ausstellern die familiäre und dennoch professionelle Atmosphäre der Veranstaltung. Zu den Themen der Messe gehören seit jeher Nutzfahrzeuge, Anhänger und Aufbauten für verschiedene Transportzwecke, Kfz-Teile und Zubehör, Werkstattausrüstung, Leasing und Versicherung, Transportlogistik-Dienstleistungen, Behörden und Verbände, Erzeugnisse für Instandsetzung, Pflege und Wartung von Fahrzeugen sowie Showtrucks.

Portrait

Autor

Foto

Alexander Fischer

Datum

20. Juni 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.