Zoom
Foto: Hoyer

Hoyer erzielt leichtes Plus beim Umsatz

Zahl der Mitarbeiter steigt auf über 6.000

Der Logistiker Hoyer vermeldet für das Geschäftsjahr 2016 eine leichte Umsatzsteigerung. Mit 1.189 Millionen Euro lag der Umsatz um 0,3 Prozent über dem des Vorjahres.

Das Ergebnis vor Ertragsteuern belief sich nach Unternehmensangaben auf 40,4 Millionen Euro und stellt das zweithöchste Ergebnis vor Steuern in der Unternehmensgeschichte dar (Vorjahr: 43,2 Millionen Euro). Die Umsatzrendite betrug 3,4 Prozent (Vorjahr: 3,7 Prozent). Erstmalig stieg die Anzahl der Hoyer-Mitarbeiter auf mehr als 6.000.

Das Investitionsvolumen der Hoyer Group ist nach wie vor hoch und lag im Geschäftsjahr 2016 bei 102,2 Millionen Euro (Vorjahr: 112,7 Mio. EUR). Dabei nutzte der Logistikdienstleister die aktuell niedrigen Anschaffungskosten für Transport-Equipment, um die Tankcontainer-Flotte zu modernisieren. Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie hat Hoyer außerdem mit der Ausstattung der Container mit smarter Technologie begonnen und nach eigenen Angaben in leistungsfähige und sichere IT-Systeme investiert. Diese sollen die Konnektivität zu den unterschiedlichen Kundensystemen gewährleisten.

Portraits

Datum

24. Mai 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.