Zoom

Honold Logistik: Umsatzplus und umfangreiche Investitionen

Der Logistiker Honold hat im vergangenen Geschäftsjahr 2,1 Prozent mehr umgesetzt als 2015. Der Umsatz stieg laut Unternehmensangaben von 229 auf 234 Millionen Euro. 

Ähnlich wie den Umsatz habe man auch den Jahresüberschuss sowie das Investitionsvolumen zum dritten Mal in Folge gesteigert. Genaue Zahlen nennt das Familienunternehmen traditionell nicht, meldet aber, dass die Logistikflächen in Deutschland mit Immobilien in Vöhringen, Bellheim und Hannover um 70.000 Quadratmeter wuchsen. In Rumänien habe man 15.000 Quadratmeter eigene Logistikflächen neu und langfristig vermietet.

Während die Anzahl der Beschäftigten im vergangenen Jahr um sieben Mitarbeiter auf 1.210 Personen anstieg, erwartet das Unternehmen eigenen Angaben zu Folge für 2017 etwa 150 bis 170 zusätzliche Beschäftigte mit Schwerpunkt in Augsburg. Beim Umsatz erwarte man einen Sprung von rund 15 Millionen Euro ab dem zweiten und vierten Quartal. 

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Honold

Datum

15. März 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.