Zoom

: Highway Hero rettet Leben

Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) küren jeden Monat einen Highway-Hero. Ausgezeichnet werden Menschen, die sich im Straßenverkehr besonnen, mutig und selbstlos verhalten. Im September hat die Jury den Berufskraftfahrer Thorsten Hamm ausgezeichnet.

Hamm rettete einem Verkehrsteilnehmer, der Opfer eines Pkw-Unfalls wurde, das Leben. Der Fahrer dieses Pkw kam auf der Autobahn 3 im Bereich einer Baustelle von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Fahrbahnbegrenzung aus Beton und wurde in zwei Teile zerrissen. Der Fahrer selbst starb, der zweite Insassen überlebte dank Hamms. Der Lkw-Fahrer stoppte seinen Lastwagen, eilte sofort zur Unfallstelle auf der Gegenfahrbahn und leitete die nötigen Maßnahmen zur Erstversorgung ein. Goodyear und der AvD suchen mit der Aktion „Highway Hero“ Helden, die sich durch besondere Taten im Straßenverkehr auszeichnen. Als Dank dafür erhält der Highway Hero des Jahres 2009 einen neuen Seat Ibiza Sport 1.6 16V im Gesamtwert von mehr als 18.000 Euro. Zusätzlich bekommt der Gewinner vom Partner Allianz eine passende Autoversicherung mit dem CO2-Minderunszertifikat ECOmotion für ein Jahr. Interessierte erhalten auf der Internetseite www.highwayhero.de mehr Informationen zur Aktion und zur Bewerbung. Schriftliche Bewerbungen nimmt Goodyear unter der Adresse entgegen. Goodyear Reifen Abteilung Kommunikation Stichwort Highway-Hero Xantener Straße 105 50733 Köln Telefon: 02 21/97 66 64 94 Fax: 02 21/97 66 69 324 Text: Susanne Spotz Datum: 15.09.2010

Datum

15. September 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Björn Kränicke, Experte für Aus- und Weiterbildung BKF Björn Kränicke Aus- und Weiterbildung BKF
Koordinator des CompetenceCenters Transport-Logistik und zuständig für die Entwicklung und Pflege… Profil anzeigen Frage stellen
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen