Zoom
Foto: Claudia Wild

HHLA: Leichtes Plus bei Umsatz und Ergebnis

Das Unternehmen Hamburger Hafen und Logistik hat sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis 2016 leicht zugelegt. Vorallem der Zuwachs im Bereich Container verhalf dem Logistiker zu einem Plus.

Eigenen Angaben zufolge kletterte der Konzernumsatz um rund drei Prozent von 1,1 auf 1,2 Milliarden Euro. Das Konzernergebnis legte um fünf Prozent von 157 auf 163 Millionen Euro zu. Der Bereich Hafenlogistik bilanziert Umsatzerlöse von 1,1 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis verbesserte sich von rund 141 Millionen Euro auf 147 Millionen Euro.


Der Containerumschlag stieg im Vergleich zu 2016 um 1,5 Prozent auf 6,7 Millionen Standardcontainer (TEU). Deutlich gewachsen ist laut HHLA mit einem Plus von 10,6 Prozent (0,3 Millionen TEU) der Umschlag am Container Terminal Odessa.
Sehr erfreulich entwickelte sich laut HHLA der Containertransport der HHLA-Tochterunternehmen. Mit 1,4 Millionen TEU kletterte der Transport um 6,8 Prozent. Die HHLA-Bahngesellschaften steigerten die Transporte um acht Prozent auf 1,1 Millionen TEU. Der Straßentransport legte zudem um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
 

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Datum

13. Februar 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.