Zoom

Hellmann: Kooperation am Golf mit Etihad

Hellmann Worldwide Logistics und der arabische Bahnbetreiber Etihad Rail wollen in Zukunft zusammen arbeiten. Dazu haben Vertreter der beiden Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Laut Hellmann erlaubt diese Kooperation dem Logistiker, das Streckennetz innerhalb der Region des Golf-Kooperationsrates GCC zu befahren.

Damit wollen die beiden Parteien den Grenztransport von Gütern nach Saudi Arabien und in andere Länder des GCC effizienter gestalten und weiter ausbauen. Dank des erweiterten Streckennetzes will Hellmann vor allem Transporte über den Hub in Dubai abwickeln.
Nach Fertigstellung soll das Streckennetz von Etihad Rail über 1.200 Kilometer durch die Emirate ziehen. Mit dem Netz will der Betreiber Etihad Rail auch Vororte und abgelegene Siedlungen verbinden - sowohl im Personen-, als auch im Güterverkehr.Zudem sei das neue Streckennetz eine wichtige Verbindung der Vereinigten Arabischen Emirate zwischen Saudi Arabien im Westen und dem Oman im Osten.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Hellmann

Datum

15. Mai 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.