Zoom

Held der Straße: Gefahrgutfahrer zeigt Courage

Der Automobilzulieferer Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) haben den 53-jährigen Lkw-Fahrer Volker Neils aus dem niedersächsischen Bramsche zum Held der Straße des Monats September gekürt.

Im Sommer dieses Jahres war Neils seinem Gefahrgut-Lkw unterwegs, als er im Straßengraben einen brennenden Kleinbus entdeckte. Der Fahrer des Busses konnte sich nach dem Aufprall selbst befreien, seine beiden Begleiter werden bei dem Crash jedoch eingeklemmt.  Neils handelte sofort. Er hält an rennt mit dem Feuerlöscher direkt zum Unfallort und löscht das Feuer noch bevor die n Rettungskräfte am Unfallort eintrafen.

Die Initiative „Held der Straße“ kürt jeden Monat mutige und selbstlose Helden wie Volker Neils. Bewerben kann sich jeder über die Internetseite www.held-der-strasse.de . Schirmherr der Aktion ist der Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer.

Knut Zimmer

Autor

Datum

13. September 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Klaus Ridder Gefahrguttransport
Fachbuchautor für Gefahrgutliteratur sowie Leiter von Seminaren und Kongressen im Bereich… Profil anzeigen Frage stellen
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.