Held der Straße, Oktober 2011, Kay Schmidt Zoom

Held der Straße: Fernfahrer ohne Angst vor Flammen

Der Fernfahrer Kay Schmidt aus Merseburg in Sachsen-Anhalt ist der „Held der Straße“ im Oktober 2011. Er hatte auf der A 6 in Höhe Ansbach zwei Menschen aus einem brennenden Autowrack gerettet. Kurz zuvor war das Auto nahezu ungebremst in das Heck eines vor Schmidt fahrenden Lkw gerast und hatte dabei Feuer gefangen.

Der Pkw hatte Schmidts Lkw überholt, scherte wieder nach rechts ein und krachte auf in das Heck des vorausfahrenden Lastwagens. Der Pkw fing sofort Feuer, doch der 43-jährige Schmidt handelte schnell und besonnen: Er stoppte sein Fahrzeug, riegelte damit die rechte Spur ab und läuft mit einem Feuerlöscher zum Unfallort.

Schmidt bahnt sich Weg durch Kofferraum

Schmidt gelingt es, den Brand einzudämmen und die Fahrerin sowie deren auf dem Beifahrersitz eingeklemmten Bruder zu retten. Dafür musste er sogar durch den Kofferraum des Fahrzeugs nach vorne klettern, da sich die Beifahrertür nicht mehr öffnen lies.

Mit der Auszeichnung „Held der Straße“ werden jeden Monat vom Reifenhersteller Goodyear und dem Automobilclub von Deutschland (AvD) Menschen belohnt, die besonnen, mutig und selbstlos andere Verkehrsteilnehmer vor Schaden bewahrt und so für mehr Sicherheit im Straßenverkehr gesorgt haben.

Portrait

Autor

Foto

Goodyear

Datum

19. Oktober 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Beratung von Unternehmen und Fahrern rund um das Thema Lenk- und Ruhezeiten. Schwerpunkt im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.