Zoom
Foto: Matthias Rathmann

HanseGlobe für Hapag-Lloyd: Reederei gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Die Reederei Hapag-Lloyd hat den Nachhaltigkeitspreis HanseGlobe für ihr Projekt "Emissionsfreie Stromversorgung in Häfen" gewonnen.

Ähnlich wie Hausboote an der Marina versorgt auch Hapag-Lloyd seine Seeschiffe während der Hafenliegezeit mit Landstrom. So könne man laut der Logistik-Initiative Hamburg die Hilfsdieselmotoren der Schiffe abschalten und damit die Emissionen von Schwefeldioxid, Stickstoffoxid und Lärm in Hafennähe eindämmen. Insgesamt fahren demnach bereits 21 Schiffe von Hapag-Lloyd mit der prämierten Landstrom-Lösung. Der Preis wurde bereits zum achten Mal von der Logistik-Initiative Hamburg ausgelobt.

Ford Transit Custom

Autor

Datum

27. November 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Arbeitsrecht
Ich bin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Ich vertrete Arbeitnehmer und Arbeitgeber… Profil anzeigen Frage stellen
Kristina Dietze von der Polizeidirektion Görlitz/ Autobahnpolizei Kristina Dietze Polizeioberkommissarin Autobahnpolizeirevier Bautzen
Expertin für Gefahrguttransporte (aus polizeilicher Sicht), Vermögensabschöpfung im… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.