Zoom

: Handel: Preise steigen

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) ist der Index für Einfuhrpreise im April 2010 um 7,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Dies sei die höchste Jahresteuerungsrate seit August 2008. Im Vergleich zum März 2010 lag der Einfuhrpreisindex im April um zwei Prozent höher. Die Experten von Destatis führen den Preisanstieg vor allem auf die höheren Energiekosten zurück (plus 33,3 Prozent gegenüber 2009). So habe sich Rohöl seit April 2009 um fast zwei Drittel verteuert, die Preise für Mineralölerzeugnisse insgesamt seien um mehr als die Hälfte gestiegen. Lediglich Erdgas sei um gut acht Prozent günstiger geworden. Auch die Ausfuhrpreise klettern. Der Anstieg des Index` im April um drei Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeute die höchste Jahresteuerungsrate seit November 2000.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

28. Mai 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Monique Müller, Anwältin in den Bereichen Zivilrecht und Familienrecht Monique Müller Anwältin Zivilrecht und Familienrecht
Mein Schwerpunkt liegt im Bereich des allgemeinen Zivilrecht, Familien- und Erbrecht. Profil anzeigen Frage stellen